X
Ihre angeforderten Muster
Ihre Auswahl:
logo Showa
Neuigkeiten & Veranstaltungen
Neuigkeiten
Veranstaltungen
 
Neuigkeiten

Eco Best Technology: die grösste biologisch abbaubare handschuhserie auf den markt

24/09/2019
Eco Best Technology: die grösste biologisch abbaubare handschuhserie auf den markt

SHOWA bringt die grösste biologisch abbaubare handschuhserie MIT SHOWAS REVOLUTIONÄRER ECO BEST TECHNOLOGY® AUF DEN MARKT

 

SHOWA unternimmt den nächsten Schritt im Dienste der Nachhaltigkeit und erweitert das biologisch abbaubare Produktangebot. Handschuhe, die mit der Eco Best Technology® von SHOWA hergestellt werden, bieten denselben Schutz, dieselbe Leistung und Griffsicherheit wie ihre Gegenstücke aus herkömmlichem Nitril, sind aber mit ihrer 20 Mal schnelleren Abbaubarkeit besser für die Umwelt.

EIN BEITRAG ZUM UMWELTSCHUTZ
EIN BEITRAG ZUM UMWELTSCHUTZ

Als Reaktion auf die großen Mengen Kunststoffabfälle und die fortschreitende Klimakrise investiert SHOWA massiv in die Forschung und Entwicklung umweltfreundlicherer Produkte. Pro Jahr werden schätzungsweise 100 Mrd. Paar Handschuhe weggeworfen. In einer Reihe angeordnet würden sie 30 Mal die Strecke bis zum Mond und zurück ergeben! Da es über 100 Jahre dauert, bis diese Handschuhe in einer Mülldeponie biologisch abgebaut sind, wird die Abfallmenge durch Handschuhe im Zuge der wachsenden Weltbevölkerung immens steigen. 2012 führte SHOWA die revolutionäre Eco Best Technology® (EBT) ein und brachte den ersten biologisch abbaubaren Nitril-Einweghandschuh auf den Markt. Jetzt hat SHOWA sein Angebot an EBT-Handschuhen erweitert und präsentiert das größte Sortiment biologisch abbaubarer Handschuhe auf dem Markt.

INNOVATION, SCHUTZ UND UMWELTFREUNDLICHKEIT IN EINEM

EBT bietet eine Lösung, die die Umweltbelastungen verringert, ohne Abstriche bei Schutz und Leistung für den Träger zu machen. Dank ihrer besonderen Zusammensetzung zersetzen sich EBT-Handschuhe, wie mit ASTM D5511- und D5526-Tests nachgewiesen wurde, innerhalb von 1 bis 5 Jahren in aktiven Mülldeponien, während dieser Vorgang bei Nicht-EBT-Produkten über 100 Jahre dauert. Das bedeutet, dass sich EBT-Handschuhe mindestens 20 Mal schneller zersetzen als herkömmliche Nitrilhandschuhe.

 

„Als wir den ersten biologisch abbaubaren Einweghandschuh auf den Markt brachten, wollten wir die Umweltbelastungen durch diese Handschuhe reduzieren. Wir haben diese Notwendigkeit schon damals erkannt und unseren Geschäftspartnern empfohlen, beim Einkauf von Schutzhandschuhen umweltbewusstere Entscheidungen zu treffen“, erklärt Gabriel Szelenyi, Produktmanager EMEA und Spezialist für Einweghandschuhe.

 

Seither ist die Nachfrage nach nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Produkten, nicht nur im Bereich der Verbraucherprodukte, stark gewachsen. Der letzte Bericht von Frost & Sullivan über den europäischen Markt für Schutzhandschuhe in der Industrie prognostiziert eine „steigende Nachfrage nach umweltfreundlichen Handschuhen“.

 

Brian Mosely, F&E-Manager und Entwickler von EBT, fährt fort: „Der Bericht von Frost & Sullivan wirft ein starkes Licht auf unsere biologisch abbaubaren EBT-Nitrilhandschuhe, aber Nachhaltigkeit ist eine zentrale Komponente unserer Forschungs- und Entwicklungsstrategie geblieben. Deshalb werden wir die EBT-Technologie auf alle geeigneten Polymere in unserem großen Produktportfolio ausdehnen. So erfüllen wir die Anforderungen von heute, ohne die von morgen zu beeinträchtigen.“

DIE ECO BEST TECHNOLOGY VON SHOWA: DERSELBE HANDSCHUH, MEHR UMWELTSCHUTZ

Das 1954 gegründete Unternehmen SHOWA® ist stolz darauf, hochwertige medizinische, chemikalienbeständige, Schnittschutz-, Mehrzweck- und Spezialhandschuhe u entwickeln. Für jeden SHOWA EBT-Handschuh gelten dieselben strengen Qualitätskontrollen und -standards wie für alle anderen SHOWA-Handschuhe. Das bedeutet, dass sich an der Leistungsfähigkeit des Handschuhs - Haltbarkeit, Komfort, Griffsicherheit und Schutz - nichts geändert hat.

 

Mit den folgenden sieben EBT-Nitrilhandschuhen bietet SHOWA die größte Auswahl biologisch abbaubarer Schutzhandschuhe auf dem Markt, die ein breites Anwendungsspektrum einschließlich Lebensmittelkontakt abdecken und den Benutzern eine nachhaltige Alternative bieten:

 

  • SHOWA 731: SHOWA 731 ist mit den besten Nitril-Eigenschaften ausgestattet, um für ein Höchstmaß an taktiler Präzision und Schutzkapazität gegenüber Lösungsmitteln und Säuren. Der ideale Handschuh für Arbeiten in feuchten, fettigen und öligen Umgebungen.

 

  • SHOWA 707HVO: Dieser Handschuh kombiniert das Beste der Einwegtechnologie und Chemikalienbeständigkeit, um optimalen Sitz, optimales Tragegefühl und Komfort bei gleichzeitigem Schutz gegen Flüssigkeiten, Chemikalien, Ölen, Kohlenwasserstoffen, Fett und Abrieb zu liefern.

 

  • SHOWA NSK24: SHOWA NSK24 ist ein sehr flexibler, chemikalienresistenter Nitrilhandschuh mit Strickfutter, der hervorragenden Schutz gegenüber zahlreichen Lösungsmitteln, Ölen und Säuren bietet. Der jetzt mit EBT statt herkömmlichem Nitril gefertigte Handschuh mit einer rauen Oberfläche für Griffsicherheit ist sehr chemikalienbeständig und abriebfest.

 

  • SHOWA 6110PF: Der grüne, biologisch abbaubare Nitril-Einweghandschuh einer Stärke von 0,10 mm bietet beispiellosen Tragekomfort, Fingerfertigkeit und Leistungsstärke für zahlreiche Anwendungen. SHOWA 6110PF schützt gegen aggressive Lösungsmittel und verhindert Latexallergien.

 

  • SHOWA 6112PF: Der schwarze, biologisch abbaubare Nitril-Einweghandschuh einer Stärke von 0,10 mm trägt sich wie eine zweite Haut für langen Tragekomfort und Fingerfertigkeit bei Feinarbeiten. SHOWA 6112PF bietet bewährten Schutz gegen Betäubungsmittel mit Fentanyl und aggressive Flüssigkeiten.

 

  • SHOWA 7500PF: Der blaue, wirtschaftliche und lebensmitteltaugliche SHOWA 7500PF wurde für Transportsicherheits- und Einwanderungsbehörden und alle Anwendungen entwickelt, die einen regelmäßigen Wechsel der Handschuhe erfordern und dadurch ein hohes Abfallaufkommen fördern. Er hinterlässt keine Verunreinigungen durch Silikon oder Fingerabdrücke.

 

  • SHOWA 7502PF: Mit seiner beschleunigerfreien Formel schützt der nur 0,06 mm starke Einweghandschuh auch besonders empfindliche Haut. Trotz des geringen Gewichts bietet er wirksamen Schutz vor Beschleunigern, Chemikalien und Dermatitis.
SPÜREN SIE DEN UNTERSCHIED MIT SHOWA

Im Rahmen einer SHOWA-Kampagne wurden Kunden, Endbenutzer und Vertriebspartner vor Kurzem aufgefordert, eine EBT-Alternative für ihren bevorzugten Nitrilhandschuh zu finden und „den Unterschied zwischen beiden zu spüren“, wohlwissend, dass es keinen „spürbaren“ Unterschied gibt. Der einzige Unterschied besteht in den Umweltauswirkungen der Handschuhe. 

 

Mit dem weiteren Besuch auf der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen die am besten geeigneten Dienste und Angebote zu empfehlen. Für mehr Details, lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.
Klicken Sie hier und stimmen Sie zu